Erhalten Sie Antworten von unserer
Gemeinschaft von Computer-Experten

Registrieren

rot x gegen Sound-Symbol


Gefragt von
lynne morris
2017/03/16 19:49
0 Gefällt mir
????
Betriebssystem:
iOS
Diese Frage beantworten
beste Antwort

 
Beantwortet von
Lokesh Yadav
2017/04/02 08:21
Hallo Lynne,

Das rote X Volume-Symbol erscheint in der Regel, wenn Sie ein Hardware-Problem und die Lautsprecher haben funktionieren nicht. Es kann auch auftreten, wenn es eine Software-Störung nach einer Aktualisierung des Betriebssystems ist.

Es ist aufgrund der Tatsache, dass nicht alle Treiber sind kompatibel mit dem neuen Windows 8.1 und Win 10 Betriebssystem.

Wenn Sie das Problem mit Sound-System haben sollten, können Sie die folgenden Korrekturen versuchen:

Fix 1: Überprüfen der Hardware paramters
  1. Bevor wir auf die Software Teil dieses roten x Volume - Symbol gehen , müssen wir zunächst prüfen , ob Ihre Hardware in den erforderlichen Parametern arbeitet.
  2. Bewegen Sie den Mauszeiger über die untere rechte Seite des Bildschirms für die „Charms“ Leiste zu öffnen.
  3. Linksklick oder tippen Sie auf „Einstellungen“ Funktion , die Sie in der Reiz Bar.
  4. Im Suchfeld werden Sie in „Einstellungen“ Feature vorgestellt Sie müssen „Geräte - Manager“ schreiben.
  5. Nachdem die Suche beendet ist, müssen Sie auf „Geräte - Manager“ Symbol klicken oder tippen Sie nach links.
  6. Doppelklick (linke Maustaste) auf dem „Audio-, Video- und Gamecontroller“ -Funktion im Gerätemanager - Fenstern. Bilder für Klicken Sie doppelt (Linksklick) auf dem „Audio-, Video- und Gamecontroller“ -Funktion im Gerätemanager-Fenstern.
  7. Im erweiterten Menü in dem „Audio-, Video- und Game - Controller“ -Feature Blick zu sehen , wenn Sie eine Soundkarte haben und wenn es richtig installiert ist.
  8. Wenn Sie ein gelbes Schild neben der Soundkarte haben, müssen Sie auf das Symbol klicken , um nach links.
  9. Ein Linksklick auf „Eigenschaften“ -Funktion , nachdem Sie auf der Soundkarte geklickt.
  10. Linksklick oder tippen Sie auf die Registerkarte „Allgemein“ Sie im Eigenschaften - Fenster haben.
  11. Sie erhalten eine Box unter der „Gerätestatus“ -Funktion haben , und Sie werden in diesem Feld , was genau das Problem zu sehen , mit der Soundkarte ist.
Fix 2:
  1. Überprüfen Sie, ob Sie die richtigen Verbindungen zu den Lautsprechern und dem Audiosystem gemacht haben.
  2. Überprüfen Sie die Verkabelung der Lautsprecher auf den Windows 8 oder Windows 10 - Gerät.
  3. Überprüfen Sie das HDMI - Kabel , wenn Sie ein auf dem Audio-System.
  4. Wenn Sie eine USB - Verbindung zum Audiosystem haben, müssen Sie prüfen , ob es richtig an das Gerät angeschlossen ist.
Fix 3: Überprüfen Sie die neuesten Treiber
  1. Gehen Sie auf der Website des Herstellers und sehen , ob der Treiber für die Soundkarte mit dem Windows 8 und Windows 10 Betriebssystem kompatibel ist.
  2. Wenn der Treiber nicht kompatibel ist, müssen Sie die neueste Version des Treibers für Windows 8 und installieren es auf Ihrem System herunterzuladen.
Nach diesem Neustart des PC und Ihrem Audiosystem sollte gut funktionieren.

Ich hoffe
, das hilft bei der Ihre Audio in Ihrer Maschine zurück.

Grüße,
lokesh


Abbrechen

Es gibt noch keine Antworten.

Willkommen bei Reviversoft Answers
ReviverSoft Antworten ist ein Ort, jede Frage haben Sie über Ihren Computer und lassen Sie es von der Fachwelt beantwortet fragen.
Könnt Ihr eure Fragen
Stellen Sie Ihre Frage an die Gemeinde jetzt
Ähnliche Fragen
Bluetooth funktioniert nicht. Auch wenn ich einen USB aufgeladen Kabel an den Computer auf mein Handy der Computer nicht erkannt wird.
ANTWORTEN ANZEIGEN
2
Vollständige Frage zeigen
Haben bereits bluetooth auf meinem Laptop, die früher verwendet. Aber vor kurzem habe ich Windows neu installiert, nach der 8 konnte ich das Bluetooth meines Geräts zu verwenden.
ANTWORTEN ANZEIGEN
2
Vollständige Frage zeigen
Ich hatte SMR auf Windows 8. Installierten Windows 8.1 und das passiert ist.
ANTWORTEN ANZEIGEN
2
Vollständige Frage zeigen
© 2017 Corel Corporation oder ihre Tochterunternehmen. Alle Rechte vorbehalten. ReviverSoft gehört jetzt zu Corel Corporation.
Folgen Sie uns